Einem Gong lassen sich die unterschiedlichsten Töne entlocken - wichtig hierfür ist der passende Klöppel. Diese haben verschiedene Namen wie Gongklöppel, Gongschlägel, Gongschläger oder auch Mallet. Sie alle haben gemein, dass der Gong mit ihnen angeschlagen wird – je nach Anschlagetechnik und Verarbeitung treten die lauten Klänge in den Vordergrund oder eher die leisen.

Einer ganz anderen Technik bedient sich der Gongreiber. Wie der Name vermuten lässt, wird er über die Oberfläche des Gongs gerieben. So wird der Gong in Schwingung versetzt und kann sein volles Klangbild entfalten. Je nach Spielart entstehen dabei Töne, die Walgesängen gleichen. Sollten Sie bei der Auswahl des richtigen Klöppels Hilfe benötigen, rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gern.

Einem Gong lassen sich die unterschiedlichsten Töne entlocken - wichtig hierfür ist der passende Klöppel. Diese haben verschiedene Namen wie Gongklöppel, Gongschlägel, Gongschläger oder auch... mehr erfahren »
Fenster schließen

Einem Gong lassen sich die unterschiedlichsten Töne entlocken - wichtig hierfür ist der passende Klöppel. Diese haben verschiedene Namen wie Gongklöppel, Gongschlägel, Gongschläger oder auch Mallet. Sie alle haben gemein, dass der Gong mit ihnen angeschlagen wird – je nach Anschlagetechnik und Verarbeitung treten die lauten Klänge in den Vordergrund oder eher die leisen.

Einer ganz anderen Technik bedient sich der Gongreiber. Wie der Name vermuten lässt, wird er über die Oberfläche des Gongs gerieben. So wird der Gong in Schwingung versetzt und kann sein volles Klangbild entfalten. Je nach Spielart entstehen dabei Töne, die Walgesängen gleichen. Sollten Sie bei der Auswahl des richtigen Klöppels Hilfe benötigen, rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gern.

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden
1 von 2
Zuletzt angesehen